Schwarzkümmelöl

schwarzkümmelöl


Schwarzkümmelöl – Ein “Wundermittel”

Schon in der Antike galt die Schwarzkümmelöl Einnahme als wunderbares Schönheitsmittel. Kein Wunder also, dass auch in den heutigen Kosmetikprodukten auf die positive Wirkung des Schwarzkümmelöls zurückgegriffen wird. Doch welche Eigenschaften machen die  Einnahme so empfehlenswert?

Was ist Schwarzkümmelöl?

Schwarzkümmelöl wird aus der Pflanze Nigella Sativa gewonnen. Das Öl, welches optimaler Weise durch Kaltpressung aus den Samen der Pflanze gewonnen wird, nimmt positive Einflüsse auf viele Bereiche der Kosmetik und der Medizin. Die Einnahme  sollte allerdings regelmäßig erfolgen, um eine optimale Wirkung zu erzielen.

Schwarzkümmelsamen – Eine Gewürzpflanze mit besonderen Eigenschaften

Als Gewürz sind Schwarzkümmelöl und -samen bereits seit mehreren tausend Jahren bekannt. Hauptsächlich wurden Schwarzkümmelsamen im Orient zum Würzen verwendet. Insbesondere Fleisch- und Gemüsegerichte erhalten eine interessante Geschmacksrichtung, wenn Schwarzkümmelsamen als Würze zugegeben werden.

Schwarzkümmelöl Kosmetik – Einnahme aus kosmetischen Gründen

Schnell fanden die Menschen heraus, dass Nigella Sativa (Schwarzkümmel) nicht nur guten Geschmack verbreitet, sondern das die Einnahme auch eine heilsame Wirkung mit sich bringt. Entsprechend hat sich die Kosmetikindustrie auf den Inhaltsstoff Schwarzkümmelöl eingelassen und ihn als Schönheitselixier propagiert. Im Folgenden wird auf kosmetische und medizinische Produkte eingegangen, deren Einnahme der Schönheit und Gesundheit der Haut entgegen kommen.

Kosmetische und medizinische Produkte auf natürlicher Basis liegen schon lange im Trend. Die hervorragende Wirkung erfreut sich daher auch in der Kosmetik immer größerer Beliebtheit. Aufgrund verschiedener Heileigenschaften wirkt sich eine Einnahme auch auf Haut und Haare positiv aus. Zudem ist eine Einnahme des Öls sehr flexibel einsetzbar. Schwarzkümmelöl kann nämlich sowohl innerlich angewandt werden als auch äußerlich.


Schwarzkümmelöl Inhaltsstoffe – Wirkung auf reiner Naturbasis

Produkte, die Schwarzkümmelöl enthalten, stecken voller wirkungsvoller und heilsamer Eigenschaften. Insbesondere die Reichhaltigkeit und Vielfältigkeit der enthaltenen Vitamine und Mineralstoffe machen die Einnahme des Öls zu einem interessanten kosmetischen Pflegebestandteil. Folgende Inhaltsstoffe sind unter anderem im Schwarzkümmelöl enthalten:

  • Vitamine der B-Gruppe, insbesondere B1, B2 und B6
  • Vitamin C
  • Biotin
  • Folsäure
  • Vorstufe des Vitamin A, nämlich Beta-Carotin
  • Selen
  • Magnesium
  • Zink
  • Wertvolle Aminosäuren wie Tyrosin, Valin, Arginin, Lysin, Glycin, Serin und Asparagin

Schwarzkümmelöl für Haut und Haare

Die verschiedenen Inhaltsstoffe in Schwarzkümmelöl Produkten wirken sich grundsätzlich positiv auf das Zellwachstum aus. Mit der Einnahme werden vielfältige Funktionen von Haut und Haar unterstützt.

Die Haut kann mit der Schwarzkümmelöl Einnahme bei der Zellerneuerung unterstützt werden. Die Vitamine, Mineralstoffe und Aminosäuren fördern die Entschlackung und den Aufbau der Zellen von innen heraus. Wer das Öl äußerlich anwendet, der sorgt für eine gute Nährstoffversorgung und erzielt sogar eine hautstraffende Wirkung.

Im Folgenden wird erläutert, welche Wirkung die einzelnen Inhaltsstoffe auslösen.

Beta-Karotin – Natürlicher Schutz für Haut und Haar

Schöne, gesunde Haare können auf das Provitamin A, welches aus Beta-Karotin gebildet wird, nicht verzichten. Das Provitamin A, welches mit der Schwarzkümmelöl Einnahme zugeführt wird, stärkt zudem die Funktionen der Haut und der Augen. Da das Immunsystem unterstützt wird, zeigt sich die Wirkung entsprechend auch an den Zellen des Körpers. Die Vorstufe des Provitamins, das Beta-Karotin, bildet zudem einen natürlichen Schutz für Haut und Haar gegen UV-Strahlung.


Biotin – Vitamin für Haare und Haut

Das so genannte Haut-Haar-Vitamin Biotin, welches die Schwarzkümmelöl Einnahme zuführt, liefert die lebenswichtigen Nährstoffe für Hautzellen und Haare. Der Stoffwechsel des Körpers wird durch Schwarzkümmelöl Wirkung angeregt. Da Schadstoffe schneller und besser ausgeschieden werden können, äußert sich die Wirkung durch ein gesünderes Aussehen aller Zellen. Entsprechend glänzen Haare mehr, sind Fingernägel weniger brüchig und zeigt die Haut einen schönen, klaren Teint.

Folsäure – Vitamin B und mehr

Für einen gesunden Zellstoffwechsel spielt Folsäure eine tragende Rolle. Folsäure, die auch als Vitamin B9 bekannt geworden ist, hat allerdings noch weitere positive Wirkungen im Gepäck. Folsäure übernimmt nämlich auch bei der Produktion des menschlichen Blutes eine wichtige Aufgabe. Die ausreichende Anzahl von roten Blutkörperchen wird durch die Folsäure reguliert.

Magnesium – Ein Muss für den Körper

Der menschliche Körper braucht Magnesium, um alle Muskel- und Nervenfunktionen aufrecht erhalten zu können. Für den Energiestoffwechsel ist dieses Mineral aus dem Schwarzkümmelöl essentiell. Insbesondere gegen Muskelkrämpfe wird Magnesium eingesetzt, da es die Nervenbahnen und Zellmembranen schützt.

Selen- Wirkung von entgiftenden Inhaltsstoffen

Für die Entgiftung des menschlichen Körpers spielt das Selen, welches in Schwarzkümmelöl enthalten ist, eine essentielle Rolle. Das Spurenelement kommt zwar in allen Zellen vor, muss aber dem Körper zugeführt werden. Der Stoffwechsel kann Selen nämlich nicht selbst herstellen.

Schwarzkümmelöl Vitamine

Für die Nerven und einen geregelten Stoffwechsel werden verschiedene Vitamine aus dem Schwarzkümmelöl benötigt. Vitamine wie B1, B2 und B6 stärken die Zellen und unterstützen den Stoffwechsel. Vitamin C trägt bekanntermaßen zur Stärkung der körpereigenen Abwehr bei. Da Vitamin C auch ein Antioxidant ist und die Kollagenbildung in der Haut unterstützt, sorgt die Schwarzkümmel Einnahme für ein besseres, jugendlicheres Hautbild mit viel Spannkraft. Im Kampf gegen freie Radikale im Körper kommt zudem ein anderes Antioxidant in Betracht. Vitamin E. Und auch dieses Vitamin wird mit der Einnahme des Schwarzkümmels dem Körper zugeführt.

Aminosäuren – Wirkung der essentiellen Aminosäuren

Schwarzkümmelöl enthält einen relativ hohen Anteil an essentiellen Aminosäuren. Die wichtigen Eiweißbausteine werden vom Körper zum Aufbau der Muskeln benötigt. Zudem sind die Aminosäuren an der Bildung von Hormonen, ohne die ein gesundes Leben nicht möglich wäre, beteiligt.

Schwarzkümmelöl Einnahme

Um die Schwarzkümmelöl Einnahme wirklich gesund zu gestalten, sollte immer ein kaltgepresstes Schwarzkümmelöl in Al-Barakah Qualiät gekauft werden. Ein hochwertiges Öl ist der Garant für eine optimale Wirkung. Schließlich müssen die Inhaltsstoffe unverfälscht sein.

Um eine optimale Wirkung zu erzielen, kann das Öl sowohl innerlich als auch äußerlich angewandt werden. Schwarzkümmel wird jedoch nicht nur als Öl, sondern auch als Tee immer beliebter.

Allerdings ist die Schwarzkümmel Einnahme Geschmackssache. Dies liegt an dem typischen Schwarzkümmelgeschmack, den nicht jeder Mensch mag. Doch können sich Personen, die den Geschmack nicht mögen, sich mit hochwirksamen Schwarzkümmel-Kapseln behelfen. Diese Kapseln enthalten die gleichen wertvollen Inhaltsstoffe, die auch im Schwarzkümmelöl enthalten sind.

Für die innerliche Einnahme gibt es drei Arten des Schwarzkümmelöls:

Für die äußerliche Anwendung:

Einnahme für mehr Wellness und Schönheit

Besonders einfach kann Schwarzkümmelöl in der äußerlichen Anwendung zum Einsatz kommen. Das wertvolle Pflanzenöl wird daher auch in hochwertiger Kosmetika eingesetzt. In Körperlotions, Salben oder Pflegeölen wird wertvolles Schwarzkümmel verarbeitet. Brüchigem, sprödem Haar verleihen Shampoos mit Schwarzkümmel wieder neuen Glanz. Die pflegende Schwarzkümmel Wirkung kommt aber auch in Gesichts- und Augencremes zum Tragen.

Anwendung bei Hautproblemen – Ein gelungener Badezusatz

Ein paar Tropfen hochwertigen Schwarzkümmelöls im warmen Badewasser wirken manchmal Wunder. Die ätherischen Öle sorgen für wohltuende Entspannung und führen der Haut notwendige Nährstoffe zu. Bei Hauterkrankungen kann ein Wannenbad mit Schwarzkümmelöl durch die antibakterielle Wirkung sehr positive Auswirkungen zeigen. Der Wirkstoff Thymochinon sorgt für die Schwarzkümmelöl Wirkung, bei der entzündliche Prozesse abgeschwächt werden. Allerdings kann die Schwarzkümmel Einnahme nur unterstützend zur Behandlung von Schuppenflechte, Akne und Co. erfolgen.

Schwarzkümmelöl Wirkung

Natürlich kann das hochwertige Öl auch pur auf betroffene Hautstellen aufgetragen werden. Insbesondere bei Neurodermitis, Akne, extrem trockener Haut oder Psoriasis kann sich die Schwarzkümmelöl Wirkung positiv auswirken. Die Schwarzkümmelöl Wirkung in Sachen Zellschutz macht das Öl zudem zu einem beliebten Anti-Aging-Mittel.

Schwarzkümmelöl Nebenwirkungen

Generell gelten Schwarzkümmel-Produkte als gut verträglich. Nebenwirkungen werden daher in den seltensten Fällen gemeldet. Menschen, die sehr empfindlich sind, beklagen sich gelegentlich um Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt. Bei niedriger Dosierung und einer Schwarzkümmel Einnahme nach den Mahlzeiten legen sich die Beschwerden in der Regel schnell wieder. Grundsätzlich sollte die Schwarzkümmel Einnahme erst mit der Zeit höher dosiert werden, damit der Körper sich an die Inhaltsstoffe gewöhnen kann.

Nebenwirkungen vermeiden

Wer beim Kauf von Schwarzkümmel-Produkten auf eine hochwertige, naturreine Qualität achtet, kann die meisten Nebenwirkungen von vornherein vermeiden. Bei chemisch hergestellten Produkten kommt es leicht zu Verunreinigungen durch Trepene, die für Magenschmerzen sorgen können. Folgende Nebenwirkungen treten in der Regel nur nach der Schwarzkümmelöl Einnahme auf, wenn es sich um mindere Qualitäten handelt:

  • vermehrt auftretendes Aufstoßen
  • allergische Reaktionen
  • Nieren- und Leberprobleme bei hohen Dosierungen

Schwarzkümmelöl wo kaufen?

Schwarzkümmel (Nigella Sativa) kann als wertvolle Ergänzung in den täglichen Speiseplan integriert werden. Allerdings sollten Gesundheitsbewusste auf eine kaltgepresste, hochreine Qualität des Schwarzkümmelöls achten. Zwar sind viele Produkte mit Schwarzkümmel in gut sortierten Supermärkten zu finden, doch sind diese nicht immer naturbelassen. Und genau darauf kommt es sowohl bei Schwarzkümmelsamen als auch beim Öl an.

Ein gutes Schwarzkümmelöl wird zudem immer in dunklen Flaschen gelagert. Wenn das ÖL in einer anderen Verpackung angeboten wird, handelt es sich meist nicht um ein hochwertiges, naturreines Produkt, sondern um ein chemisch hergestelltes.

Mittlerweile wird Schwarzkümmelöl nicht mehr nur in Bioläden angeboten, sondern ist in vielen gesundheitsorientierten Online Shops erhältlich. Wer bei dem Kauf auf “Nummer Sicher” gehen möchte, der bestellt das folgende Premium Schwarzkümmelöl von Sunnati, welches alle oben genannten Qualitätsmerkmale erfüllt.

Unsere Schwarzkümmelöle werden in Deutschland hergestellt.

Hier findest du alle unsere kaltgepressten Öle

schwarzkümmelöl ungefiltert